Förderer der Baumassnahme

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den vielen Förderer und Spender, die unsere Erweiterungsmaßnahme ermöglicht haben.

Öffentliche Zuschussgeber:
  • Landkreis Unterallgäu
  • Marktgemeinde Ottobeuren
  • Bayerische Staatsstiftung
  • Sparkassen Verband Bayern
  • Jugendherbergswerk Landesverband Bayern
  • Goldhofer Stiftung
  • Bezirk Schwaben Stiftung
  • Gemeinde Wolfertschwenden
  • Gemeinde Bad Grönenbach
  • Gemeinde Markt Dietmannsried
  • Stadt Memmingen
  • Sparkasse MM-LI-MN - PS-Sparen
  • Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank Unterallgäu
  • Gemeinde Memmingerberg
  • Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung
  • Stiftung LandZunge
  • Gemeinde Markt Rettenbach
  • Gemeinde Markt Erkheim
  • Gemeinde Westerheim
Firmen und Einrichtungen als Spender:
  • Abbruzzesi Flachdachabdichtungen GmbH
  • Adolf Baur GmbH - Zadels
  • Berger Holding GmbH & Co. KG
  • Christ Packing - Ottobeuren
  • Dorr GmbH & Co. KG - Kempten
  • Ehrmann AG - Oberschönegg
  • HLO Elektroplanung GmbH - Kaufbeuren
  • Konrad Kleiner GmbH & Co. KG - Mindelheim
  • Lionsclub Kempten-Cambodunum
  • Ingenieurbüro Mayer AG, Ottobeuren
  • Möntmann & Kollegen - Memmingen
  • MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG - Wolfertschwenden
  • Novoflex - Memmingen
  • Parkhotel Maximilian - Ottobeuren
  • Rampp Kunststoffe GmbH - Erkheim
  • Sparkasse Ottobeuren
  • Ingenieurbüro Spleis - Laupheim
  • Sport Schindele - Ronsberg
Sachspenden:
  • AVM Computersysteme Vertriebs GmbH - Berlin
  • Folien Baur GmbH - Wolfertschwenden
  • BOLZ Elektrotechnik GmbH - Ottobeuren
  • Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG - Oberstdorf
  • Ingenieurbüro Mayer AG - Ottobeuren
  • PUK Group GmbH & Co. KG - Berlin
  • SCHELL GmbH & Co. KG - Olpe
  • UNGLEHRT GmbH & Co. KG - Bad Grönenbach
  • Lapp Kabel Deutschland - U.I. Lapp GmbH - Stuttgart
  • Ziegelwerk Klosterbeuren
Spenden von Privatpersonen:
  • schon über 50 Privatpersonen aus ganz Deutschland haben bis jetzt dieses Vorhaben mit Ihren Spenden unterstützt. Werden Sie doch auch einfach ein Förderer und unterstützen sie uns mit einer Geldspende.


Wir bedanken uns natürlich auch bei den freiwilligen Helfern, die mit ihren unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden auch maßgeblich zum Fortschritt der Baustelle beigetragen haben.